#Email

Pdf_download
(Dokument downloaden)

Wer mit uns elektronisch korrespondiert, akkreditiert sich. Diese Seite wendet sich an Bestandskunden, Lieferanten und Geschäftspartner. Korrespondenz auf Basis echter Emailadressen ist absolut wünschenswert.

Wir agieren konsequent. Schriftverkehr hat Regeln. Email ist form- bzw. regellos, unorganisiert. Wir wünschen Effizienz, Transparenz, Klarheit und Verständnis. Keinen Spam. Wir handeln nicht mit Emailadressen, wir schicken keine Newsletter. Wenn wir was schicken, Rundschreiben zu Themen der betreuten Wohnanlage und dann aus wichtigem Grund.

‚Du hast ein Recht auf gute Korrespondenz, wir aber auch!‘

Einfache Regel: Unsere Emailadressen speichere ins Adressbuch des Emailprogramms. Schreibe zielführend. Vermeide Diskussion. Für Emails gilt das Briefgeheimnis! Gib unsere Email-Adressen nicht an Freunde, Bekannte, Andere! Wir entscheiden, mit wem wir elektronisch korrespondieren. Willst du elektronischen Kontakt empfehlen, verweise auf www.gotthal.de.

Dateianlagen sind virenfrei und objektiv notwendig. Emails mit mehreren Anhängen sind zu unterlassen, Fotosammlungen als Paket zu komprimieren und nur auf vorherige Anfrage zu senden.

Keine Rundmails (Weihnachts-, Oster-, Geburtstags-, Jubiläums-, Partygrüße), keine Petitionen oder Virenwarnungen allgemeiner Art. Keine Emails mit mehreren Empfängern in den Emailfeldern ‚An‘ und ‚Cc‘ (offene Verteiler). Schicke Informationskopien bei Bedarf abgetrennt vom Postversand an den ursprünglichen Empfänger – ‚hinterher extra‘.

Sei diskret und schütze unsere Daten so wie wir Deine schützen vor dem unbefugten Zugriff.

Grundlage ist der Rote Faden (oben), in einer Art von Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Wir lieben gute Arbeitsergebnisse. Wir bedanken uns für Verständnis, Sensibilität, Sorgfalt und Respekt.

Links

[Update: 20.05.18]